Aktuelles

S3-Surfkurs mit Karibik-Flair in San Pepelone

Surfen am Palmen-Strand von San Pepelone. Im herrlichen Flachwasser-Salzhaff nördlich von Wismar hat ein S3-Sportkurs am ersten September-Wochenende Surfen gelernt. Ein fantastisches Ostsee-Revier, super Surfmaterial, schöne Appartments direkt am Meer und ein sagenhaft reichhaltiges Buffet – dank allerbester Rahmenbedingungen hat´s jeder gelernt: Alle 25 Surfer schaffen jetzt den Wasserweg „nach Luv“ – fast alle ohne im knietiefen Wasser abzusteigen.

Kurzbericht von Kai Neumann, Sportlehrer

Zur Bildergalerie

Zweiter Schulbeginn

Am Montag versammelten sich rund 120 Fünftklässler mit ihren Eltern und anderen Verwandten in der Aula am Bramfelder Weg, um ihren ersten Schultag am Gymnasium Farmsen zu begehen.

Zur Bildergalerie

„Eroberung“ des Neubaus

Am ersten Schultag nach den Sommerferien war es endlich soweit: Die Schulgemeinde nahm wie lange ersehnt das neue Schulgebäude in Besitz. Aus diesem Anlass hatte Herr Namgalies eigens eine Gyfa-Hymne komponiert, mit der er auf der Trompete zum „Sturm“ auf das neue Gebäude blies.

 

Zur Bildergalerie

Ausgezeichnete Berufsorientierung: Das GyFa trägt das Berufswahl-SIEGEL

Am 10. Juli 2017 wurde unsere Schule mit dem Berufswahl-SIEGEL ausgezeichnet. Das Berufswahl-SIEGEL wird an Schulen vergeben,  an denen die Berufs- und Studienorientierung mit hoher Verlässlichkeit und Qualität umgesetzt wird und die Schülerinnen und Schüler vielfache Möglichkeiten haben, sich auf ihre berufliche Zukunft vorzubereiten.
Wir waren schon immer davon überzeugt, dass unser langjähriger Koordinator für Studien- und Berufsorientierung, Herr Blass, hervorragende Arbeit leistet und nun wurde dies auch noch offiziell bestätigt.
Eine Jury aus Unternehmens- und Behördenvertretern hat unser Gesamtkonzept gesichtet und war nach einem anschließenden Audit in unserer Schule davon überzeugt, dass sowohl die Unterrichtsarbeit als auch die individuelle Begleitung der Schülerinnen und Schüler im Übergang von der Schule in den Beruf vorbildlich sind. Das Siegel ist drei Jahre gültig. Das Berufswahl-SIEGEL wird seit 2004 durch eine Gemeinschaftsinitiative verliehen, der die Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Hamburg, die Behörde für Schule und Berufsbildung, die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration und die Agentur für Arbeit angehören. Die Akteure der Initiative, die geschäftsführend durch das Zentrum Schule & Wirtschaft am Landesinstitut (LI) vertreten wird, erhoffen sich, dass die Auszeichnung ausstrahlt und die prämierten Beispiele anderen Schulen als Anregung und Aufforderung zur Nachahmung dienen. Denn: Berufsorientierung sollte an jeder Schule zum guten Unterricht gehören.

Zur Bildergalerie
Vorher aktuell: