Musical 2011: Little Shop of Horrors
Musical 2011: Little Shop of Horrors

Seymour, ein unauffälliger Typ, arbeitet im Blumenladen von Mr. Mushnik, als er eines Tages auf eine ganz besondere Pflanze trifft. Er nennt sie Audrey II, nach seiner großen Liebe, die ihrerseits leider nichts von dem armen Kerl wissen will und lieber ihre Zeit mit dem sadistischen Zahnarzt Orin verbringt. Die Pflanze ist jedoch keine gewöhnliche Pflanze, sie ernährt sich von Blut und Fleisch und beginnt, sehr zum Leidwesen von Seymour, extrem schnell zu wachsen. Die sprechende Pflanze fordert immer mehr Opfer und macht auch vor Seymours Liebe Audrey nicht halt, da beschließt Seymour, dass es so nicht weitergehen kann.
Die Pflanze ist von den Schülern selbst konstruiert worden und war eine Mischung aus Marionette, Kostüm und Handpuppe. Fast gruselig, wie echt sie wirkte.