Sportveranstaltungen

Bundesjugendspiele 2017

Pünktlich und gut gestaffelt fanden sich alle unsere 5. bis 10. Klassen am 17. Mai auf dem schönen Gelände des SC Condor ein. Endlich ging es mal nicht nur ums verkopfte Lernen in geschlossenen Räumen, sondern vor allem um die sportlichen Künste. Im Weitwurf, Kugelstoßen, Hochsprung, Weitsprung, Ausdauerlauf, Sprint durften sich alle austoben.
Nur die Lehrer mussten mehr oder weniger still daneben stehen und beim Erfassen der vielen erfreulichen Zeiten und Weiten unseren Oberstufenschülern zur Seite stehen. Aber auch das war eine schöne neue Perspektive auf so manches scheinbar bekannte Gesicht.

Es war auch dieses Jahr wieder eine rundum gelungene Veranstaltung in bester Atmosphäre, nicht nur des sonnigen Wetters wegen. Zu verdanken haben wir diesen Erfolg unseren zuverlässigen und vorbildlichen Oberstufenschülern und ganz besonders unserem ruhigen und allumsichtigen Organisator, Herrn Bühring.

Die folgenden Schüler haben in ihrer Klassenstufe jeweils die höchste Punktzahl beim Wettkampf erzielt.

  • 5. Klassen: Jovana Sindic (5b, 1063 Punkte) und Felix Schurwanz (5b, 1120 Punkte)
  • 6. Klassen: Lea-Sophie Janotta (6b, 1081 Punkte) und Baris Korkmaz (6c, 1043 Punkte)
  • 7. Klassen: Emma Victoria Walgenbach (7c, 1239 Punkte) und Tolga Savas Ates (7c, 1128 Punkte)
  • 8. Klassen: Joy-Achama Okorie (8d, 1376 Punkte) und Ben Jenner (8a, 1390 Punkte)
  • 9. Klassen: Yulia Paikin (9a, 1240 Punkte) und Bilkay Doruk (9a, 1549 Punkte)
  • 10. Klassen: Elisabeth Illert (10c, 1170 Punkte) und Tobias Michael (10a, 1477 Punkte)